Ͳֲ
     

Ϊ


  • IJ
  • -
  • - -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

  • -
  • -
  • -
  • -






  •   |     |   Ҳ   |   в

    Volkstumskarte von Rumanien [Karten] : auf Grund der Egebnisse der amtlichen rumanischen Zahlung uber die Volkszugehorigkeit von 1930 (Recensamantul general al populaotiei Romaniei 1930, Vol. II, Bukarest 1939) / bearbeitet von Wilfried Krallert. 1:200 000 ; 1 m. = 2 km. [Bukarest], [1939]. Blatt 28 : 4846 Odessa. 1 karte ; 39×57 cm

    Die Volkstumskarte von Rumanien wurde unter Fuhrung von Wilfried Krallert entworfen.

    Wilfried Krallert war ein stark von der NS-Ideologie beeinflusster Geograph und Historiker.

    Jedes Blatt entspricht einem Blatt der Generalkarte von Mitteleuropa 1:200.000. Die Grundlage fur die Gemeindegrenzen bildeten die Blatter der Spezialkarte 1:75.000 und die Aufnahmeblatter 1:25.000. Fur die Verwaltungsgrenzen waren die rumanischen Spezialkarten 1:100.000 (bearbeitet vom geographischen Dienst des Heeres, Servieiul geografic al armatei), die rumanischen Ubersichtskarten 1:300.000 (bearbeitet von M. D. Moldoveanu) und die Verwaltungskarte Rumaniens von Teodorescu 1:500.000 maßgebend. Zu Grunde gelegt ist die Verwaltungseinteilung zur Zeit der Zahlung 1930. Die Namensgebung folgt ebenfalls dieser Zahlung. Soweit die Namen von den Namen der Generalkartenblatter abweichen, sind die neuen beigesetzt. Von fruher her gleichgebliebene Namen sind mit Ausnahme des altrumanischen Gebietes unterstrichen. Farben- und Zeichenerklarung findet sich am unteren Rand aller Blatter. Die absoluten Bevolkerungszahlen sind immer auf 50er Werte ab- oder aufgerundet, so wird z. B. 51 bis 75 als 50, 76 bis 99 als 100 dargestellt. 25 bis 49 kommt als 50 zur Darstellung, Splittergruppen unter 25 bleiben außer Betracht, nur dann, wenn an einem Ort unter 25 Bewohner insgesamt vorhanden sind, erfolgt die Darstellung mit der dafur vorgesehenen Signatur. Der schwarz aufgedruckte Ortsring bezeichnet die als Gemeindemittelpunkt geltende Siedlung.

    Die Rumanien-Serie das wichtigste ethnographische Kartenmaterial bei der Grenzziehung zwischen Rumanien und Ungarn sowie wahrend des zweiten Wiener Schiedsspruchs 1940 war.

    Spater, im Jahre 1941 wurden die Serien uber die Slowakei, Ungarn und Jugoslawien fertiggestellt.


    Google

    g Cloud



  • - .
  • 16xx - 179x ..
  • 1791 - 1917 ..
  • 1917 - 1940 ..
  • 1940-,

  • .
  • .
  • /
  • в














  • ª 2013-2023        ³